BE PART OF THE BOS FAMILY

BE PART OF A STRONG TEAM

Die Duale Ausbildung (IHK) und das Duale Studium (DHBW) finden bei BOS in einem kooperativen und dynamischen Team statt. Wir bieten eine solide Berufsausbildung mit interessanten Möglichkeiten. Wenn Ihnen Lernen Spaß macht, Sie engagiert und begeisterungsfähig sind und eine echte Zukunftsperspektive suchen, sind Sie bei BOS richtig. Bei uns wird Teamgeist groß geschrieben und durch gemeinsame Aktivitäten und soziales Engagement auch im Alltag gelebt.

Wenn auch Sie Teil der BOS Familie werden wollen und sich für einen Ausbildungs- oder Studienplatz bei uns interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Unser Auswahlverfahren für das kommende Jahr startet jeweils im September.

Das bieten wir Ihnen

Duales Studium (DHBW)

Im Dualen Studium (DHBW) können Sie bei BOS ab dem 1. Semester Berufspraxis erwerben. Im dreimonatigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis erleben Sie neben dem Studium das richtige Arbeitsleben und wirken an realen Projekten mit. Sie durchlaufen verschiedene Abteilungen, bekommen einen tiefen Einblick in die Prozesse im Unternehmen und können bereits früh Berufserfahrung sammeln.

Teamtrainings und eine intensive persönliche Betreuung sowie die Möglichkeit eines Auslandseinsatzes an einem unserer anderen Standorte ab dem 4. Semester sowie attraktive Zusatzleistungen und Sportangebote ergänzen unser Studienangebot.

Übrigens: Im Anschluss an einen erfolgreichen Bachelor Abschluss, fördern wir auch Studenten im Masterstudium.

Im Studiengang Wirtschaftsinformatik mit der Studienrichtung Application Management werden aktuelle und praxisrelevante Konzepte, Methoden und Werkzeuge aus den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaftslehre anwendungsorientiert vermittelt.

 

Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

Entwicklung, Einführung und Betreuung von Informations- und Kommunikationssystemen

Optimierung individueller und komplexer Geschäftsprozesse und IT-Architektur

Mitarbeit in und Leitung von internationalen Projekten

 

Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsstart:   jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                  Stuttgart

Abschluss:             Bachelor of Science (B.Sc.)

 

Ausbildung bei BOS:

Wechselnde Theorie- und Praxisphasen von ca. 3-monatiger Dauer; in den Praxisphasen Mitarbeit in verschiedenen Abteilungen und Projekten; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten

 

Voraussetzungen:

  • sehr gutes bis gutes Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • kaufmännisches Verständnis 
  • Interesse an der Informationstechnologie sowie an Technik
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Englisch
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • ausgeprägtes logisch-analytisches Denkvermögen
  • kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Mit der Fachrichtung BWL-Industrie erhalten Sie an der Dualen Hochschule Stuttgart ein breit angelegtes, industrieorientiertes Studium, welches Ihnen ergänzend durch die Wahl von Profilfächern sowie weiteren Vertiefungsmöglichkeiten im 5. und 6. Semester eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Ausbildung bietet.

Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

  • selbständige Bearbeitung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • rechnerische, organisatorische und verwaltende Tätigkeiten in den kaufmännischen Abteilungen Einkauf, Vertrieb, Controlling, Marketing, Finanzbuchhaltung und Human Resources


Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                      Stuttgart               

Abschluss:                 Bachelor of Arts (B.A.)


Ausbildung bei BOS:    

Wechselnde Theorie- und Praxisphasen von ca. 3-monatiger Dauer; in den Praxisphasen Mitarbeit in verschiedenen Abteilungen und Projekten; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten

Voraussetzungen:

  • sehr gutes bis gutes Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
  • kaufmännisches Verständnis 
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Englisch
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • technisches Interesse
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • ausgeprägtes logisch-analytisches Denkvermögen
  • kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Durch die breitgefächerte Ausbildung in verschiedenen kaufmännischen und technischen Abteilungen vereinigen Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure die Kenntnisse und die Denkweise sowie die Fachsprache von Betriebswirtschaftlern und Ingenieuren.


Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

  • Schnittstelle zwischen den technischen und kaufmännischen Unternehmensbereichen
  • Problemlösung aus technischer und wirtschaftlicher Sicht
  • Einsatz als Wirtschaftsingenieur/in  in den Abteilungen  Manufacturing Engineering, Entwicklung und Konstruktion, Qualitätsmanagement, Einkauf, Vertrieb und Controlling


Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                      Stuttgart

Abschluss:                 Bachelor of Engineering (B.Eng.)


Ausbildung bei BOS: 

Wechselnde Theorie- und Praxisphasen von ca. 3-monatiger Dauer; in den Praxisphasen überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten  beim GARP Bildungszentrum (3 Monate), Mitarbeit und Projekte in den technischen und kaufmännischen Abteilungen; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten


Voraussetzungen: 

  • sehr gutes bis gutes Abitur
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch
  • technisches sowie betriebswirtschaftliches Interesse
  • ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen
  • Abstraktionsvermögen
  • Interesse am Umgang mit Werkstoffen und an technischen Zusammenhängen
  • Freude an Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Kollegen, auch international
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • räumliches Vorstellungsvermögen und praktisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Die Mechatronik bildet die ideale Verbindung der klassischen Studiengänge Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik. Da die technische Entwicklung aktuell gekennzeichnet ist durch eine immer höhere Integration und Miniaturisierung von mechanischen und elektrischen Elementen, die gesteuert werden mithilfe programmierbarer „Intelligenz“, kommt der Mechatronik naturgemäß mittlerweile eine herausragende Bedeutung zu. Der Ansatz eines übergreifenden Systems – insbesondere bei der Entwicklung neuer Produkte – rückt daher heute und in Zukunft zunehmend in den Vordergrund.
 

Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

  • Einsatz als Mechatronik- oder Entwicklungsingenieur in den Bereichen Mechatronik, Project Engineering, Projektmanagement, Forschung und Entwicklung
  • Internationale und standortübergreifende Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit internationalen Kunden und Lieferanten


Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                      Lörrach 

Abschluss:                 Bachelor of Engineering (B.Eng.)


Ausbildung bei BOS: 

Wechselnde Theorie- und Industriephasen; in den Industriephasen überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten  beim GARP Bildungszentrum (3 Monate), Mitarbeit und Projekte in den Abteilungen Mechatronik, Project Engineering, Forschung und Entwicklung, Versuch; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten


Voraussetzungen:    

  • sehr gutes bis gutes Abitur
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, Deutsch, Französisch und Englisch
  • ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen
  • Abstraktionsvermögen
  • Interesse am Umgang mit Werkstoffen und an technischen Zusammenhängen
  • Freude an Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Kollegen, auch international
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • räumliches Vorstellungsvermögen und praktisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Die Mechatronik bildet die ideale Verbindung der klassischen Studiengänge Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik. Da die technische Entwicklung aktuell gekennzeichnet ist durch eine immer höhere Integration und Miniaturisierung von mechanischen und elektrischen Elementen, die gesteuert werden mithilfe programmierbarer „Intelligenz“, kommt der Mechatronik naturgemäß mittlerweile eine herausragende Bedeutung zu. Der Ansatz eines übergreifenden Systems – insbesondere bei der Entwicklung neuer Produkte – rückt daher heute und in Zukunft zunehmend in den Vordergrund.
 

Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

  • Einsatz als Mechatronik- oder Entwicklungsingenieur in den Bereichen Mechatronik, Project Engineering, Projektmanagement, Forschung und Entwicklung
  • Internationale und standortübergreifende Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit mit internationalen Kunden und Lieferanten
     

Ausbildungsdetails: 

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                      Stuttgart               

Abschluss:                 Bachelor of Engineering (B.Eng.)


Ausbildung bei BOS:

Wechselnde Theorie- und Praxisphasen von ca. 3-monatiger Dauer; in den Praxisphasen überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten  beim GARP Bildungszentrum (3 Monate), Mitarbeit und Projekte in den Abteilungen Mechatronik, Project Engineering, Forschung und Entwicklung, Versuch; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten


Voraussetzungen:    

  • sehr gutes bis gutes Abitur
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch
  • ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen
  • Abstraktionsvermögen
  • Interesse am Umgang mit Werkstoffen und an technischen Zusammenhängen
  • Freude an Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Kollegen, auch international
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • räumliches Vorstellungsvermögen und praktisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Das Maschinenbau-Studium mit der Studienrichtung Fahrzeug-System-Engineering verknüpft Theorie und Praxis, Naturwissenschaft und Technik. Das fundierte und vielseitige Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart liefert die Basis für eine erfolgreiche Karriere in einer bedeutenden Zukunftsbranche.

Hauptaufgaben im Unternehmen nach dem Studium:

  • Einsatz in den Abteilungen Konstruktion und Entwicklung
  • Internationale und standortübergreifende Tätigkeiten
  • Entwicklung und Konstruktion von innovativen Produkten für den Fahrzeuginnenraum
  • Optimierung vorhandener Produkte und Produktgruppen durch ständige Verbesserung
  • Zusammenarbeit mit internationalen Kunden und Lieferanten

Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. Oktober

DHBW:                      Stuttgart               

Abschluss:                 Bachelor of Engineering (B.Eng.)


Ausbildung bei BOS: 

Wechselnde Theorie- und Praxisphasen von ca. 3-monatiger Dauer; in den Praxisphasen überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten  beim GARP Bildungszentrum (3 Monate), Mitarbeit und Projekte in den Abteilungen Project Engineering und Design Center; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten


Voraussetzungen:  

  • sehr gutes bis gutes Abitur
  • sehr gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch
  • ausgeprägtes analytisch-logisches Denkvermögen
  • Abstraktionsvermögen
  • Interesse am Umgang mit Werkstoffen und an technischen Zusammenhängen
  • Freude an Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Kollegen, auch international
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • räumliches Vorstellungsvermögen und praktisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative
Jetzt drucken

Aktuelle Studienangebote:

Leider haben wir keine offenen Stellen.

Und was kommt nach dem Studium?

Bei BOS können Sie nach dem Dualen Studium als Berufseinsteiger einiges bewegen, Ihre Ideen einbringen, schnell Verantwortung übernehmen und im In- und Ausland Karriere machen. Darüber hinaus ermöglicht es unser internes Weiterbildungsprogramm BISS, dass Sie sich ständig fachlich und persönlich weiterentwickeln können.

Duale Ausbildung (IHK)

Wir bieten eine solide Berufsausbildung mit interessanten Perspektiven zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sowie gute Übernahmechancen. In unseren Teams werden ca. 50 Auszubildende und Studenten über drei Jahre ausgebildet. Dabei durchlaufen Sie alle ausbildungsrelevanten Abteilungen und arbeiten an realen Projekten mit.

Zudem gibt es ausbildungsbezogene Teamtrainings, eine intensive persönliche Betreuung sowie gemeinsame Ausflüge, Exkursionen und Feste. Attraktive Zusatzleistungen und Sportmöglichkeiten runden unser Angebot ab. Darüber hinaus engagieren sich unsere Auszubildenden auch sozial, z.B. in einem Hilfsprojekt in Südafrika und können interne und externe Veranstaltungen mitgestalten.

Übrigens: Ab dem 2. Ausbildungsjahr ist auch ein Einsatz an einem unserer ausländischen Standorte möglich.

Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration setzen als Dienstleister die fachspezifischen Anforderungen ihrer Kunden in komplexe Hard- und Softwarelösungen um.

Hauptaufgaben im Unternehmen:

  • Installation und Konfiguration vernetzter IT-Systeme
  • Inbetriebnahme vernetzter IT-Systeme
  • Störungsbehebung
  • Customer Support
  • Administration der Netzwerk-Systeme

Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Ausbildungsstart:       jährlich zum 1. September

Berufsschule:             it.schule Stuttgart

Prüfungen:                IHK Abschlussprüfung Teil 1 und 2


Ausbildung bei BOS:

Kennenlernen der Arbeitsabläufe verschiedener Unternehmensbereiche mit Schnittstellen zur IT-Abteilung; Kennenlernen der Hard- und Software vor Ort; Mitarbeit an IT-Projekten; Teilnahme an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten sowie an der Einarbeitungswoche für Auszubildende  an unserem Produktionsstandort in Ungarn


Voraussetzungen:   

  • Realschulabschluss oder fachgebundene/allgemeine Hochschulreife
  • Dienstleistungsbereitschaft und Kontaktfreudigkeit
  • Interesse an der Informationstechnologie
  • Logisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Engagement und Eigeninitiative


Jetzt drucken

Industriemechaniker sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen in Werkstätten betriebsbereit sind.

Hauptaufgaben im Unternehmen:

  • Herstellung und Montage von Geräteteilen, Maschinenbauteilen und -gruppen
  • Einrichtung, Inbetriebnahme und Prüfung von Maschinen und technischen Systemen
  • Wartung und Instandhaltung von Anlagen
  • Durchführung von Fehleranalysen an BOS-Produkten
  • Zusammenarbeit mit Konstrukteuren
  • Bestellung oder Anfertigung von Ersatzteilen und Ausführung von Reparaturen

Ausbildungsdetails: 

Ausbildungsdauer:     3,5 Jahre

Ausbildungsstart:      jährlich zum 1. September

Berufsschule:            Friedrich-Ebert-Schule Esslingen (Gewerbliche Schule)

Prüfungen:               IHK Abschlussprüfungen Teil 1 und 2


Ausbildung bei BOS:

Überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten  beim GARP Bildungszentrum (11 Monate, Lerninhalte 1. Ausbildungsjahr); Vertiefung der praktischen Kompetenzen an den Maschinen und Produktionsanlagen in unserer modernen Ausbildungswerkstatt (2.-4. Ausbildungsjahr); Teilnahme an einem  Pneumatik-Kurs, internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten sowie an der Einarbeitungswoche für Auszubildende  an unserem Produktionsstandort in Ungarn

Voraussetzungen:

  • Haupt- oder Realschulabschluss
  • gute Schulnoten in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination
  • Sorgfalt
  • technisches Verständnis
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Kundenorientierung und Teamfähigkeit
  • gute körperliche Konstitution
Jetzt drucken

Technische Produktdesigner unterstützen Ingenieure bei der Produktentwicklung, gestalten Entwürfe in 3-D-CAD-Systemen, kommunizieren mit Kunden und Lieferanten und erstellen technische Dokumentationen.

Hauptaufgaben im Unternehmen:

  • Erstellung von Konstruktionszeichnungen
  • Umgang mit modernen Konstruktionstechnologien und Zusammenarbeit mit  Mitarbeitern/innen der Produktentwicklung
  • Konstruktion von Bauteilen, Baugruppen und Produkten nach Kundenwunsch
  • Erstellung von 3-D-Datenmodellen im CAD-System
  • Auswahl von Werkstoffen, Normteilen sowie Fertigungs- und Montagetechniken


Ausbildungsdetails:

Ausbildungsdauer:   3,5 Jahre

Ausbildungsstart:     jährlich zum 1. September

Berufsschule:           Friedrich-Ebert-Schule Esslingen (Gewerbliche Schule)

Prüfungen:              IHK Abschlussprüfungen Teil 1 und 2


Ausbildung bei BOS: 

Überbetriebliche Grundausbildung in den manuellen und maschinellen Fertigkeiten Drehen, Fräsen, Schweißen beim GARP Bildungszentrum (4 Monate); Erlernen der Grundkenntnisse des technischen Zeichnens im Ausbildungspool des Design Centers in Zusammenarbeit im Team mit Konstrukteuren und Ingenieuren an CAD-Arbeitsplätzen im Echtzeitbetrieb; Teilnahme an Kursen wie Pneumatik und Kunststofftechnik, an internen Trainings und Auszubildenden-Aktivitäten sowie an der Einarbeitungswoche für Auszubildende an unserem Produktionsstandort in Ungarn


Voraussetzungen: 

  • Realschulabschluss oder fachgebundene/allgemeine Hochschulreife
  • gute Schulnoten in den Fächern Mathematik, Physik, Werken/Technik und Englisch                 
  • zeichnerische Befähigung
  • technisches Verständnis
  • Sorgfalt
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Kundenorientierung und Teamfähigkeit
Jetzt drucken

Aktuelle Ausbildungsangebote

Standort Ostfildern

Eintrittsdatum: 01.09.2019

BOS ist eine internationale Unternehmensgruppe in Familienbesitz und gehört zu den Hidden Champions in der Automobilindustrie. Wir entwickeln und produzieren innovative Mechatronik-, Kinematik- und Kunststoffsysteme und sind Technologieführer für Abdeckrollos und Sonnenschutzsysteme. Mit unseren über 8.000 Mitarbeitern gestalten wir die globale automobile Zukunft ebenso aktiv wie dynamisch mit und setzen Maßstäbe in Komfort, Sicherheit, Leichtbau und Energieeffizienz.

Ihr Profil:

  • Sehr guter Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur mit guten Noten in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Engangement und Begeisterungsfähigkeit
  • Großer Wissensdurst und der Wunsch, sich in Zukunft gerne weiter zu entwickeln
  • Teamfähigkeit und Spaß am Umgang mit Kollegen und Kunden

Wir bieten:

  • Langfristige Perspektiven in der Automobilindustrie – basierend auf über 100-jähriger Erfahrung
  • Attraktive Arbeitsumgebung und moderne Arbeitskonzepte
  • Wertschätzender Umgang und ein offenes Miteinander
  • BOS Internes Schulungs-System BISS

Möchten Sie sich den Herausforderungen der Zukunft stellen und mit persönlichem Engagement an zukunftsweisenden Entwicklungen mitarbeiten? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. Für Fragen steht Ihnen Herr Robert Kozuch unter Telefon 0711/9360-1241 oder per E-Mail: ausbildung@bos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben Jetzt drucken

Standort Ostfildern

Eintrittsdatum: 01.09.2019

BOS ist eine internationale Unternehmensgruppe in Familienbesitz und gehört zu den Hidden Champions in der Automobilindustrie. Wir entwickeln und produzieren innovative Mechatronik-, Kinematik- und Kunststoffsysteme und sind Technologieführer für Abdeckrollos und Sonnenschutzsysteme. Mit unseren über 7.000 Mitarbeitern gestalten wir die globale automobile Zukunft ebenso aktiv wie dynamisch mit und setzen Maßstäbe in Komfort, Sicherheit, Leichtbau und Energieeffizienz.

Ihr Profil:

  • Fachhochschulreife oder Abitur mit guten Noten in Mathematik und Informatik
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Begeisterung für Computer und IT-Prozesse
  • Durchhaltevermögen, großer Wissensdurst und der Wunsch sich in Zukunft gerne weiter zu entwickeln
  • Genaues Arbeiten, systematisches Denken und planvolles Vorgehen
  • Lernbereitschaft und Flexibilität
  • Logisches Verständnis und eventuell schon erste Programmierkenntnisse
  • Teamfähigkeit und Spaß am Umgang mit Kollegen und Kunden

Wir bieten:

  • Langfristige Perspektiven in der Automobilindustrie – basierend auf über 100-jähriger Erfahrung
  • Attraktive Arbeitsumgebung und moderne Arbeitskonzepte
  • Wertschätzender Umgang und ein offenes Miteinander
  • BOS Internes Schulungs-System BISS

Möchten Sie sich den Herausforderungen der Zukunft stellen und mit persönlichem Engagement an zukunftsweisenden Entwicklungen mitarbeiten? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. Für Fragen steht Ihnen Herr Robert Kozuch unter Telefon 0711/9360-1241 oder per E-Mail: ausbildung@bos.de gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben Jetzt drucken

Und was kommt nach der Ausbildung?

Bei BOS können Sie nach der Übernahme von Anfang an viel bewegen, Ihre Ideen einbringen und schnell Verantwortung übernehmen. Dabei bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten. Zum Beispiel mit dem BOS internen Weiterbildungsprogramm BISS.

  • 50 Auszubildende über 3 Ausbildungsjahre
  • Teamtrainings
  • Ausflüge und Exkursionen

Praxiserfahrungen und Förderung:

  • Durchlauf aller ausbildungsrelevanten Abteilungen des Unternehmens
  • Ausbildungsbezogene Trainings
  • Intensive und persönliche Betreuung
  • Verantwortung durch Mitarbeit an realen Projekten
  • Unterstützung und Nachhilfe bei Schwierigkeiten in der Berufsschule oder DHBW
  • Auslandseinsatz im 2. Ausbildungsjahr / 4. Semester möglich

Ideen und Engagement:

  • Engagement im Rahmen des sozialen Projektes von BOS zur Unterstützung afrikanischer Kinder
  • Mitarbeit bei der Veranstaltung "Karriere im Park"
  • Mitgestaltung der Jahresabschlussfeier

Ausgleich und Zusammenkommen:

  • gemeinsame Frühstückspausen und Mittagessen
  • Azubi-Grillen
  • Sommerfest
  • Jahresabschlussfeier

Soziales Engagement während der Ausbildung

Jedes Jahr in den Sommerferien reisen 3 engagierte BOS Auszubildende zu einem Arbeitseinsatz nach Südafrika,
um dort bei der Einrichtung und Renovierung von Kindergärten in Townships mitzuarbeiten.

Dieses Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation JAM Deutschland e.V. statt.

1. Gibt es eine Annahmefrist für Bewerbungen?

Unsere Berufsausbildung beginnt jeweils zum 1. September, die DHBW Studiengänge zum 1. Oktober. Das Bewerberauswahlverfahren starten wir bereits im August des Vorjahres. Bei freien Ausbildungs- und Studienplätzen sind auch später eingegangene Bewerbungen willkommen .

2. Was soll meine Bewerbung beinhalten?

Bewerbungsanschreiben mit Angabe des gewünschten Ausbildungsberufes / Studiengangs und Ausbildungsbeginn - Lebenslauf - die letzten 2 Endjahreszeugnisse - Praktikantennachweise - Referenzen (Urkunden, Zertifikate, etc.) für ehrenamtliche Tätigkeiten und besondere Leistungen

3. Wie bewerbe ich mich - per Post oder online?

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung über unser Online-Portal.

4. Wie kann ich BOS näher kennen lernen?

BOS nimmt als Ausbildungsunternehmen an den Jobinfotagen der Riegelhofrealschule Nellingen und der Zollberg Realschule Esslingen am Neckar teil sowie an der Ausbildungsplatzbörse der Volksbank Stuttgart. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf den Studientagen der DHBW im Bereich der technischen Fachrichtungen vertreten sowie auf der Aus- und Weiterbildungsmesse im NeckarForum Esslingen. Alle zwei Jahre veranstaltet BOS zusammen mit seinen Nachbarunternehmen „Karriere im Park“, ein Tag der offenen Tür für alle Ausbildungsinteressierten.

5. Werden während der Ausbildung / des Studiums Auslandsaufenthalte angeboten?

Wir bieten unseren Auszubildenden im 2. Ausbildungsjahr die Möglichkeit, unseren Produktionsstandort in Ungarn kennen zu lernen. Die DHBW-Studenten haben im 4. Semester durch einen gezielten Projekteinsatz ebenfalls die Möglichkeit, einen BOS Standort im Ausland kennen zu lernen.

6. Was erwartet mich nach der Ausbildung? Werde ich übernommen?

Die Übernahme der Auszubildenden und Studenten hängt von deren Leistung sowie von der wirtschaftlichen und sozialen Situation unseres Unternehmens ab. Wir streben an, möglichst vielen Auszubildenden einen qualifizierten Arbeitsplatz bei BOS anzubieten.

7. Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Robert Kozuch, Telefon +49 711 9360-1241 oder Email: personal@bos.de